Interdisciplinary PhD Projects (IPhD)

Eine der Hauptaufgaben von SystemsX.ch liegt in der Förderung und Ausbildung künftiger Systembiologinnen und -biologen. SystemsX.ch lanciert deshalb regelmässig auch Ausschreibungen zur Förderung interdisziplinärer Doktorarbeiten. Das Hauptaugenmerk liegt bei diesen von SystemsX.ch geförderten PhD-Stellen auf der interdisziplinären Zusammenarbeit systembiologisch relevanter Disziplinen (z.B. Informatik, Ingenieurwissenschaften, Nanotechnologie, Physik, usw.).

Finanzielle Unterstützung von Doktorierenden

Für die Dauer von drei Jahren, mit einem optionalen Zusatzjahr, unterstützt SystemsX.ch eine Doktorandin oder einen Doktoranden in einer Forschungsgruppe finanziell durch die:

  • Übernahme des Gehaltes (gemäss den Finanzierungsrichtlinien des SNF);
  • Deckung der Materialkosten von max. CHF 10’000 pro Jahr;
  • Finanzierung von max. CHF 2000 für die Teilnahme an internationalen Konferenzen.

Ausbildung und interdisziplinäre Zusammenarbeit

SystemsX.ch fördert nicht nur die Ausbildung von jungen Forschenden, sondern unterstützt auch die für die Systembiologie notwendige interdisziplinäre Zusammenarbeit und Forschung.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen PhD-Studenten und ihrer Projekte: Aktuelle IPhD-Projekte

Die 11. SystemsX.ch Ausschreibung vom Dezember 2014 ist abgeschlossen. Es wird keine weiteren Ausschreibungen für IPhD-Projekte mehr geben.

Contact

Dr. Eavan Dorcey
Scientific Coordinator
Clausiusstr. 45, CLP D 7
CH - 8092 Zurich 
phone +41 44 632 74 23
fax +41 44 632 15 64
eavan.dorcey(at)systemsx.ch