SNF Evaluationsgremium Systembiologie

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) hat ein internationales Evaluationsgremium geschaffen, das die RTD- und TF-Projektanträge beurteilt sowie die Qualität der laufenden Projekte, aber auch der Initiative als Ganzes, regelmässig überprüft. Das Evaluationsgremium wird durch Mitglieder des Nationalen Forschungsrates aus den Bereichen Mathematik, Natur- und Ingenieurswissenschaften (Abteilung II), Biologie und Medizin (Abteilung III) und Programme (Abteilung IV) verstärkt.

Mitglieder des internationalen Evaluationsgremiums Systembiologie:

  • Isabelle Mansuy, Vorsitzende des Gremiums, Schweizerischer Nationalfonds (Abteilung IV), Universität Zürich und ETH Zürich
  • Wah Chiu, Baylor College of Medicine, Houston, USA
  • Andrew Clark, Cornell University, Ithaca, USA
  • Jutta Heim, Evolva SA, Reinach
  • Frank Jülicher, Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme, Dresden, DE
  • Edda Klipp, Departement für Theoretische Biophysik, Humboldt-Universität, Berlin, DE
  • Tobias Meyer, Stanford University, Stanford, USA
  • Lotte Søgaard-Andersen, Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie, Marburg, DE
  • Peter Sorger, Harvard Medical School, Boston, USA
  • Tlusty Tsvi, Simons Center for Systems Biology, Princeton, USA
  • Ashok Venkitaraman, MRC Cancer Unit, University of Cambridge, UK
  • Jean-Pierre Eckmann, Schweizerischer Nationalfonds (Abteilung II), Universität Genf
  • Friedrich Eisenbrand, Schweizerischer Nationalfonds (Abteilung IV), ETH Zürich
  • Stephan Grzesiek, Schweizerischer Nationalfonds (Abteilung III), Universität Basel
  • Kai Johnsson, Schweizerischer Nationalfonds (Abteilung II), EPF Lausanne
  • Bernard Thorens, Schweizerischer Nationalfonds (Abteilung III), Universität Lausanne

Aktualisiert im Mai 2015

Kontakt

Dr. Eavan Dorcey
Geschäftsleiterin SystemsX.ch
Clausiusstr. 45, CLP D 7
CH - 8092 Zürich
Tel.+41 44 632 74 23
Fax +41 44 632 15 64
eavan.dorcey(at)systemsx.ch